SFB Deutsch in Österreich Variation – Kontakt – Perzeption

Der FWF Spezialforschungsbereich (SFB) „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption“ (F 60) beschäftigt sich mit der Vielfalt und dem Wandel der deutschen Sprache in Österreich. Die drei thematischen Säulen des Projekts sind Variation, Kontakt und Perzeption. Das heißt: Der SFB behandelt den Gebrauch und die subjektive Wahrnehmung von deutscher Sprache in Österreich und zeigt Einflüsse durch Kontaktsprachen auf. 

Unser Ziel ist es, die Forschungsansätze und -ergebnisse einem möglichst breiten Publikum einfach und frei zugänglich zu machen. Das beinhaltet alle Personen, die sich für das Gesamtspektrum der Variation und Varietäten des Deutschen in Österreich interessieren.

Über den SFB Deutsch in Österreich

Neueste Beiträge

Follow us on Facebook Twitter RSS Feed
16. November 2018
Gesamt-SFB – Blog

Ein Rückblick auf die Urban Language Research 2018

Alle Rechte am Bild vorbehalten!

Ludwig Maximilian Breuer über Kaffeekonsum, Präsentationen, die erst am Vortag erstellt werden und ähnliche Themen, die mit seiner Teilnahme an der Urban Language Research in Graz zu tun haben.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1556/
15. November 2018
Gesamt-SFB – Bericht

Stellenausschreibung: TenureTrack-Professur „Soziolinguistik des Deutschen in Österreich“

Stellenausschreibung

TenureTrack-Professur „Soziolinguistik des Deutschen in Österreich“

Am Institut für Germanistik der Universität Wien ist im SFB eine Tenure Track-Professur zur "Soziolinguistik des Deutschen (Deutsch in Österreich)" ausgeschrieben:

Die/Der StelleninhaberIn soll das Fach Soziolinguistik des Deutschen möglichst in seiner ganzen Breite und speziell mit einem Schwerpunkt auf den soziolinguistischen Verhältnissen im österreichischen Sprachraum vertreten. Folglich hat die/der StelleninhaberIn einen Schwerpunkt auf der soziolinguistischen Forschung zum Deutschen (präferiert zum oberdeutschen Kontext, speziell Österreich), nachweisbar durch Publikationen, Projekterfahrungen, Einbindung in einschlägige soziolinguistische Netzwerke u.a. Erwartet wird die Fortführung bzw. der Ausbau eines Forschungsschwerpunkts im Bereich der Soziolinguistik mit Schwerpunkt Österreich. Erwünscht ist dabei eine enge Kooperation mit dem SFB „Deutsch in Österreich. Variation – Kontakt – Perzeption“.

Weitere Informationen unter: Stellenausschreibung

Die Bewerbungsfrist endet am 07.01.2019.

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1555/
14. November 2018
Cluster E – Memo

Lingscape-Schnitzeljagd mit IamDiÖ

Hier ein kleines Video zur Lingscape-Schnitzeljagd, die das IamDiÖ-Team am 7.11.2018 mit Studierenden der Universität Wien veranstaltet hat.

Wir gratulieren der Gewinnergruppe #samm ganz herzlich!

Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1554/
14. November 2018
Cluster E – Publikationen

Humbley, John; Budin, Gerhard; Laurén, Christer (Hrsg.): Languages for Special Purposes. An International Handbook

  • Humbley, John / Budin, Gerhard / Laurén, Christer (Hg.) (2018): Languages for Special Purposes. An International Handbook. Berlin: De Gruyter Mouton. [ISBN: 978-3-11-022800-7]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1553/
14. November 2018
Cluster E – Publikationen

Uszkoreit, H. et al.: Language Technologies for Multilingual Europe: Towards a Human Language Project

  • Uszkoreit, H. / Hajic, J. / Burchardt, A. / Specia, L. / van Genabith, J. / Rehm, G. / Krauwer, S. / Budin, G. / Lušicky, V. / Bel, N. / Bontcheva, K. / Judge, J. / Melero, M. / Renals, S. / Sasaki, F. / Vasiljevs, A. (2017): Language Technologies for Multilingual Europe: Towards a Human Language Project. In: Quesada, J. F. / Martín Mateos, F-J. / López Soto, T. (Hg.): Future and Emerging Trends in Language Technology. Machine Learning and Big Data: Second International Workshop, FETLT 2016, Seville, Spain, November 30 --December 2, 2016, Revised Selected Papers Cham: Springer International Publishing , 20–37.
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1552/
14. November 2018
Cluster E – Publikationen

Budin, Gerhard; Dressler, Wolfgang U.: Zum Repräsentationsbegriff in der Linguistik und in verwandten sprachbezogenen Disziplinen

  • Budin, Gerhard / Dressler, Wolfgang U. (2016): Zum Repräsentationsbegriff in der Linguistik und in verwandten sprachbezogenen Disziplinen. In: Gruber, Gernot / Mokr, Monika (Hg.): Repräsentation(en): Interdisziplinäre Annäherungen an einen umstrittenen Begriff Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften , 15–23.
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1551/
14. November 2018
Cluster E – Publikationen

Budin, Gerhard: Modelling and designing multilingual cognitive systems for collaborative research – A progress report

  • Budin, Gerhard (2016): Modelling and designing multilingual cognitive systems for collaborative research – A progress report. In: Wang, Y. / Howard, N. / Widrow, B. / Plataniotis, K. / Zadeh, L.A. (Hg.): Proceedings of 2016 IEEE 15th International Conference on Cognitive Informatics & Cognitive Computing (ICCI*CC 2016) Aug. 22 – 23, 2016, Stanford University, CA., USA Los Alamitos, CA: IEEE Computer Society , 505–510. [ISBN: 978-1-5090-3846-6]
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1550/
14. November 2018
Cluster E – Publikationen

Budin, Gerhard: Digital Humanities, Language Industry, and Multilingualism: Global Networking and Innovation in Collaborative Methods

  • Budin, Gerhard (2015): Digital Humanities, Language Industry, and Multilingualism: Global Networking and Innovation in Collaborative Methods. In: Forstner, Martin / Lee-Jahnke, Hannelore (Hg.): Conference Proceedings – CIUTI-Forum 2014: Pooling Academic Excellence with Entrepreneurship for New Partnerships Peter Lang , 423–448.
Beitrag anzeigen
Artikel URL: https://dioe.at/details/artikel/1549/

Mehr Meldungen unter Aktuelles ...