DiÖ – Gesamt-SFB – Veranstaltung
25. September 2017

Internationale Tagung "Variationslinguistik trifft Kontaktlinguistik"

Die Tagung widmet sich der Heterogenität und Dynamik von Sprache(n) aus Perspektiven
der  Variations - und  Kontaktlinguistik.  Die  Veranstaltung  fokussiert dabei  vor  allem Sprachkontaktverhältnisse  des   Deutschen   (im   Kontakt  mit   anderen  Sprachen   wie Englisch,  Französisch,  Italienisch,  Portugiesisch  und  Russisch); aber  auch Beiträge  zu anderen Sprachkontaktkonstellationen sind willkommen. Eingeladene Vortragende
Tania Kouteva (Universität Düsseldorf/University College London), Péter Maitz (Universität Augsburg), Peter Rosenberg (Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder) TeilnehmerInnen
Die Tagung richtet sich an ForscherInnen auf dem Gebiet der Kontakt - und/oder Variationslinguistik, die ein starkes Interesse an interdisziplinärem Austausch haben. Alle  an  der  Tagung  teilhabenden  Personen  müssen  einen  wissenschaftlichen  Beitrag
leisten, und zwar entweder in Form eines Vortrags oder eines Posters.
Die  TeilnehmerInnenzahl ist auf 30 Personen beschränkt, um intensiven Diskussionen Raum geben zu können.
  • 20.05.2018 bis 23.05.2018: Internationale Tagung "Variationslinguistik trifft Kontaktlinguistik". (Tagungszentrum Monte Verità in Ascona, Schweiz) Organisiert von Mateusz Maselko, Alexandra N. Lenz. Beteiligte Institutionen: Université de Genève (UNIGE), Faculté des Lettres Département de langue et de littérature allemandes / Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Austrian Centre for Digital Humanities (ACDH), Forschungsabteilung „Variation und Wandel des Deutschen in Österreich “. [URL: https://www.conftool.pro/ascona2018/] M

pdf pdf - 195,4 KB Alle Rechte an Datei vorbehalten!

CFP-Ascona-2018

Zitation
DiÖ (2021): Internationale Tagung "Variationslinguistik trifft Kontaktlinguistik".
In: DiÖ-Online.
URL: https://www.dioe.at/artikel/887
[Zugriff: 17.10.2021]